Calendaria

Fr, 02.11.18
MGR: Abschlussveranstaltung

29.-31.10.18
MGR@UFS

Fr, 19.10.18
MGR Mädelstalk

Fr, 19.10.18
MGR: Musik@HfKM

15./16.10.18
Flug am DLR

Fr, 28.09.18
MGR: Chemie

Sa, 21.07.18
MGR: Sensorik@UR

Fr, 06.07.18
MGR: SoftSkills

Fr, 22.06.18
MGR: Ein Blick in den Menschen@UKR

Sa, 16.06.18
MGR: Biomechanik@OTH

Fr, 27.04.18
MGR: Vitalfunktionen @UKR

Do, 26.04.18
Girls' Day

Sa, 14.04.18
MGR: Einführung in Arduino

Di, 20.03.18
MädelsTalk @ Sternwarte

WE, 03./04.03.18
MGR: Teambuilding

Do, 22.02.18
MGR: Eröffnungsveranstaltung

Di, 27.02.18
Experimentiertag für Mädchen am RSL

Do, 22.02.18
MGR: Eröffnungsveranstaltung

Fr, 03.11.17
MGR: Abschlussveranstaltung

Do, 02.11.17
MGR: Exkursion zum DLR Oberpfaffenhofen

29.10.-03.11.17
MGR: Projektwoche

Fr, 20.10.17
MGR: Chemische Kommunikation

Sa, 14.10.17
MGR: Workshop Musik @ HfKM

Sa, 30.09.17
MGR: Großer Workshop der Gruppen

Fr, 15.09.17
MGR: Workshop Präsentation

Sa, 22.07.17
MGR: Fledermausexkursion

Fr, 07.07.17
MGR: Sternwarte

Sa, 01.07.17
MGR: Workshop BAT-Detektor

Fr, 23.06.17
MGR: Mathematik

Fr, 26.05.17
MGR: Kommunikation in Spielen

Fr, 19.05.17
MGR: Kommunikation bei Tieren

12.-13.05.17
MGR: Teambuilding

Fr, 27.04.17
MGR: Physik der Musik

Do, 27.04.17
Girls' Day @ UR
Girls' Day @ OTH

Mi, 05.04.17
MGR - Auftaktveranstaltung

12.-14.03.17
LeLa Jahrestagung

Fr, 04.11.16
Green Tech: Abschlussveranstaltung

Do, 03.11.16
Green Tech @ DLR

31.10.-.02.11.16
Projekttage

Sa, 08.10.16
GreenTech: Ballonflug mit
Präsentation

Fr, 07.10.16
Green Tech: Mathematik

Sa, 24.09.16
Green Tech: Stratoflug - Vorbereitungen
Sensorprogrammierung, Korbbau

Fr, 22.07.16
MGR - Green Chemistry

Fr, 15.07.16
MGR: Präsentationstraining

Do, 14.07.16
Tag der Offenen Tür

Fr, 01.07.16
Green Tech: Stadtklima

24./25.06.16
Green Tech: Schneefernerhaus

Do, 02.06.16
Nationaler MINT-Gipfel

Do, 28.04.16
Girls' Day 2016

Fr/Sa, 22./23.04.16
Green Tech: Geiselhöring

Fr, 08.04.16
Green Tech: Opening

13.-15.03.16
11. LeLa-Jahrestagung

Di, 01.03.16
Girls Day Akademie Weiden

Fr, 18.12.15
Moon Walk: Abschlusspräsentation

Fr, 11.12.15
Moon Walk: MoonBot

Fr, 20.11.15
Moon Walk: Chemie 1
(leider entfallen)

Di, 17.11.15
Girls' Day Akademie: Schwingungen und Wellen

Mi, 04.11.15
Moon Walk: Vorstellung der Bot am DLR

01.-03.11.15
Moon Walk: Bot-Workshop

Fr, 30.10.15
Moon Walk: Triangulation und Kartographie

Fr, 16.10.15
Moon Walk: Bildverarbeitung OTH Weiden

09./10.10.15
Moon Walk: MondBau 2

02./03.10.15
Moon Walk: MondBau 1

Sa, 26.09.15
Moon Walk: Postersession "Autarke Energiesysteme"

Sa, 19.09.15
Moon Walk: Workshop MoonBot

24.-26.07.15
Moon Walk: Projektwochenende Sternwarte

Fr, 17.07.15
Moon Walk: Optische Spektroskopie

Fr, 10.07.15
Moon Walk: Sternwarte

Mi, 01.07.15
Moon Walk: Roboterprogrammierung

Mi, 24.06.15
Moon Walk: Technik des Mondflugs

Fr, 19.06.15
Moon Walk: Team Building

Fr, 12.06.15
Moon Walk: Kick-Off

Fr, 15. Mai 2015
Bewerbungsschluss Projekt Moon-Walk

Do, 20. November 2014
Girls' Day Akademie: mechanische und elektrische Schwingungen

Do, 30. Oktober 2014
Mars-Mission: Abschlusspräsentation

Mi, 29. Oktober 2014
Mars-Mission: Exkursion zum DLR

So, 26. Oktober 2014
Mars-Mission: Beginn der Forschungstage

Fr, 17. Oktober 2014
Mars-Mission: "ASURO advanced"

Sa, 11. Oktober 2014
Mars-Mission: "Autarke Energiesysteme"

Mi, 23. Juli 2014
Mars-Mission: "Triangulation und Kartographie"

Sa, 12. Juli 2014
Mars-Mission: "Präsentationstechnik"

Sa, 28. Juni 2014
Mars-Mission: "ASURO basic"

Mi, 25. Juni 2014
Mars-Mission: "Einführung in die Roboterprogrammierung"

Fr, 06. Juni 2014
Mars-Mission: "Optische Spektroskopie"

Sa, 24 Mai 2014
Mars-Mission: "Gibt es Leben auf dem Mars?"

Sa, 03. Mai 2014
Mars-Mission: "Teambuilding"

Mi, 30. April 2014
Mars-Mission: "Bemannte Marsmission"

Fr, 11. April 2014
Mars-Mission: Eröffnungsveranstaltung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MINT-Girls Regensburg

MINT-Girls Regensburg ist eine Initiative der Universität Regensburg und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH). Die Initiative will Mädchen und jungen Frauen die faszinierende Welt von Naturwissenschaft und Technik näherbringen und auf Studiengänge im natur- und ingenieurswissenschaftlichen Bereich neugierig machen. Die Teilnehmerinnen haben durch die gleichgeschlechtliche Zielgruppe einen „geschützten Rahmen“, der es ihnen erleichtert, sich im MINT-Bereich zu erproben. MINT-Girls Regensburg bietet einmalige, repetierende und dauerhafte Projekte an, an denen sich Mädchen und junge Frauen aus dem Großraum Regensburg beteiligen können.

MINT-Girls Regensburg bietet den jungen Frauen die Gelegenheit, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik im Forschungsumfeld und in der Anwendung näher kennen zu lernen und Erfahrungen in diesen Bereichen zu sammeln.

MINT Girls Regensburg

Aktuelles

02.11.18 - Abschluss des MINT-Girls Projekts 2018

Bürgermeisterin Getrud Maltz-Schwarzfischer überreichte als Schirmherrin den Absolventinnen ihre Urkunden: über acht Monate hinweg haben sie sich intensiv mit "Medizin und Technik" beschäftigt, haben zahlreiche Experimente durchgeführt, sind mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt geflogen - und haben eine dreitägige Exkursion zur Umweltforschungsstation hinter sich gebracht.

Die ausführliche Dokumentation dieses besonderen Projektes lesen Sie hier.

16.10.18 - MINT-Girls fliegen am DLR

Vitalparameter im Flug untersuchen, eigene Sensoren testen, die Zugspitze schon mal von oben anschauen: mit einer Cessna Grand Caravan des DLR FX in Oberpfaffenhofen brachen die MINT-Girls auf zu einem Forschungsflug: das zum "Fliegenden Hörsaal" umgebaute Flugzeug verfügt über sieben Messplätze.

Der Bayerische Rundfunk war dabei und berichtete.

Zur Dokumentation

12.07.18 - "Abenteuer Astronomie" berichtet über Mädelstalk

Die Sternwarte Regensburg veranstaltete am 20.03.18 gemeinsam mit der Stadt Regensburg und den MINT-Girls Regensburg den 3. Regensburger Mädelstalk. Highlight der Veranstaltung war natürlich der Vortrag der Astronautin Dr. Suzanna Randall, die (hoffentlich) bald als erste Frau Deutschlands ins All fliegen wird.

Die Zeitschrift Abenteuer Astronomie berichtet in der Ausgabe 16 (August/September) über diese besondere Veranstaltung.

20.03.18 - MINT-Girls treffen Astronautin Suzanna Randall

Der "3. Regensburger Mädelstalk" stand unter der Überschrift "Wir holen uns die Sterne vom Himmel" - Mädchen und Frauen im Gespräch mit Suzanna Randall, Astrophysikerin und Bewerberin zur ersten deutschen Astronautin im Weltall.

Universität und OTH Regensburg sind Kooperationspartner der Veranstaltung der Gleichstellungsstelle Regensburg, die in der Sternwarte Regensburg stattfand.

Die MINT-Girls Regensburg waren eingeladen, die zukünftige Astronautin kennenzulernen und mit ihr über Voraussetzungen und Werdegang von Astronautinnen zu diskutieren.

→ zur Dokumentation

16.03.18 - ISS-Astronaut Paolo Nespoli lädt MINT-Girls zum "meet-and-greet" ein

Die letztjährigen MINT-Girls Regensburg haben das Dritte Keplersche Gesetz vertont und am 02.11.17 von der Galileo-Kontrollstation am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen aus live zur ISS musiziert. Der ESA-Astronaut Paolo Nespoli an Bord der ISS war so begeistert, dass er die fünf Musikerinnen für heute nach Oberpfaffenhofen einlud.

Eine gute Viertelstunde lang konnten sie mit ihm über seine VITA-Mission sprechen und von sich und dem Projekt MINT-Girls Regensburg erzählen. Anschließend wurden sie noch vom Flight-Director Ivano Verzola in das Herz der ISS-Kontrollstation eingeladen.


→ zur Dokumentation

Mittelbayerische Zeitung vom 21.03.18 [PDF]
Donau-Post vom 22.03.18 [PDF]

26.02.18 - "Große Nachfrage bei den MINT Girls"

"Universität, OTH und Musikhochschule stemmen gemeinsam das MINT-Projekt 2018" schreibt die Donau-Post in ihrer Ausgabe vom 26.02.18.

Die Eröffnungsveranstaltung der MINT-Girls Regensburg am 22.02.18 ist der Beginn eines achtmonatigen Projektes der Uni Regensburg und der OTH Regensburg zum Thema "Medizin und Technik"

22.02.18 - Eröffnungsveranstaltung "Medizin und Technik"

Knapp dreimal so viele Anmeldungen wie Plätze haben uns erreicht. Zwei weitere Plätze konnten kurzfristig noch geschaffen werden, doch leider mussten viele der Bewerberinnen in den Lostopf. Ein ehemaliges MINT-Girls zog die Zettel mit den Namen, so dass am Ende achtzehn Teilnehmerinnen feststehen, die sich 2018 intensiv mit "Medizin und Technik" beschäftigen werden.

 

27.01.18 - Neue Runde für MINT-Girls

Die regionale Presse berichtet über das neue Projekt der MINT-Girls Regensburg und lädt zur Anmeldung ein:

www.FOCUS.de vom 23.01.18

www.wochenblatt.de vom 23.01.18

Straubinger Tagblatt vom 27.01.2018

Mittelbayerische Zeitung vom 31.01.2018

Pointer.de vom 06.02.2018

20.12.17 - MINT-Girls gehen in die nächste Runde

Die MINT-Girls gehen zum fünften mal an den Start. Im Projekt Medizin & Technik - MINT in Gesundheit und Umwelt dreht sich alles um MINT in Gesundheit und Umwelt. Auch diesmal konnten wir spannende Kooperationspartner gewinnen: das Universitätsklinikum Regensburg, die Umweltforschungsstation (UFS) Schneefernerhaus auf dem Gipfel der Zugspitze sowie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR.

Informier Dich hier über das Projekt 2018 und meld Dich hier an.

Anmeldeschluss: Mi, 21.02.2018

Eröffnungsveranstaltung: Do, 22.02.2018 um 18:00 Uhr im Hörsaal H36, Fakultät Physik, Universität Regensburg

Umweltforschungsstation UFS

15.11.17 - Regensburgerinnen geben Live-Konzert für ISS-Astronauten

"Ein Live-Konzert für die derzeitige Besatzung der internationalen Weltraumstation ISS: Kurz bevor die Astronauten in den Funkschatten der Erde eintauchten, hörten sie die von sechs Regensburger MINT-Girls gespielte „Kepler-Musik“ – live über eine Schaltung vom Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) in Oberpfaffenhofen." 

Wochenblatt vom 15.11.17

Regental-Kurier vom 16.11.17

06.11.17 - Mädchen erforschen Physik und Musik

Die Abschlussveranstaltung der MINT-Girls Regensburg war ein großer Erfolg! Die Teilnehmerinnen moderierten durch den Abend, sie lieferten den musikalischen Rahmen und berichteten in Vorträgen und Live-Experimenten, was sie in den vergangenen acht Monaten im Bereich "Musik und Kommunikation" gelernt hatten.

Ein besonderes Highlight war der Besuch am DLR, wo sie in einer Live-Schaltung zur ISS ein kleines Konzert für die Besatzung der ISS geben konnten: die Vertonung des Dritten Keplerschen Gesetzes.

MZ vom 06.11.17 [PDF]

Zur Dokumentation

31.10.17 - Die MINT-Girls tüfteln, forschen und musizieren

"Musik und Naturwissenschaft treffen am Freitag aufeinander: 16 Mädchen führen in der Uni Regensburg ihre Laserharfe und einen Fledermausdetektor vor."

MZ vom 31.10.17 [PDF]

23.10.17 MINT-Girls spielen Laserharfe auf der Walhalla - ein Film von Moritz Mauderer

15.09.17 - Workshop Chemische Kommunikation

Unter der Leitung von Robert Engel, Chemiedidaktik der Universität Regensburg, konzipierten die Lehramtsstudentinnen Antonia Fendl, Magdalena Heilmeier, Theresa Pritzl und Marion Liedke den Workshop für die MINT-Girls und leiteten ihn an.

Welche chemische Kommunikation findet im menschlichen Körper statt? Welche Rolle spielen Hormone? Was sind Botenstoffe?

Zur Dokumentation

 

15.09.17 - Workshop Präsentation

Nicht nur die Fachlichkeit ist wichtig - auch das darüber sprechen. Die Teilnehmerinnen lernten in diesem Workshop das Wichtigste zum Thema Präsentation: von der Gesprochenen Sprache zur Mündlichen Kommunikation, den visuellen, taktilen, auditiven Bereich bei Vorträgen, ...

Zur Dokumentation

Batnight am letzten Augustwochenende

Der Umweltverband NABU bietet Fledermaus-Aktionen am letzten Augustwochenende an:

Sie wollen Fledermäuse beobachten? Am letzten Augustwochenende findet wieder die Batnight statt. In ganz Deutschland Aktionen zur Nacht der Fledermäuse Aktionen angeboten. Alle Veranstaltungen finden Sie in unserer Termindatenbank.

22.07.17 - MINT-Girls auf Fledermausjagd

Gemeinsam mit Robert Mayer vom Landesbund für Vogelschutz gingen die MINT-Girls auf Fledermausjagd. Unterhalb der Burgruine in Donaustauf wurden sie fündig...

[mehr]

05.07.17 - Neuer Kooperationspartner

Die MINT-Girls Regensburg freuen sich sehr, die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen als neuen Projektpartner gewinnen zu können. Unser neuer Partner ist u.a. zuständig für die Verwaltung der Gedenkstätte Walhalla in Donaustauf.

 

01.07.17 - MINT-Girls bauen Fledermausdetektor

Für die große Fledermausexkursion am 22.07.17 haben die MINT-Girls heute ihre Detektoren gebaut. Es handelt sich dabei um eine Schaltung mit Frequenzmischer, d.h. die Ultraschall-Signale werden mit einer vorgegebenen Oszillatorfrequenz gemischt, die Differenz der beiden Signale liegt im hörbaren Bereich.

Zur Anleitung

26.05.17 - DFG bewilligt neuen SFB

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat auf ihrer diesjährigen Frühjahrssitzung der Einrichtung eines neuen Sonderforschungsbereichs (SFB) an der Universität Regensburg zugestimmt. Der Forschungsverbund SFB 1277 wird an dem 01.07.17 vier Jahre lang mit knapp 9 Mio. Euro gefördert.

Die MINT-Girls Regensburg werden über das Kapitel "Gender Equality and Equal Opportunity Measures" durch den SFB 1277 finanziell unterstützt.

01.05.17 - HfKM neuer Projektpartner von MGR

Die Hochschule für katholische Kirchenmusik & Musikpädagogik Regensburg HfKM ist neuer Projektpartner der MINT-Girls. Unter der Leitung von Prof. Stefan Baier und Prof. Steven Heelein übernimmt die HfKM den musikalischen Anteil unseres Projekts "Musik und Kommunikation. Wir freuen uns sehr und begrüßen die HfKM sehr herzlich.

05.04.17 - MGR-Projekt 2017 erfolgreich gestartet

Sechzehn Schülerinnen aus dem ostbayerischen Raum starteten am 05. April in den Räumen der OTH das Projekt "Musik und Kommunikation". Nach den Grußworten der Dekane Prof. Michael Niemetz (OTH) und Prof. Tilo Wettig (UR) sowie der Frauenbeautragten Prof. Christine Süß-Gebahrd (OTH) und Prof. Susanne Modrow (UR) erzählte Julia Roigk, MINT-Girl 2014 und heute Studentin in Computational Science, über ihren Werdegang und die Beeinflussung durch die Teilnahme bei den MINT-Girls.

[mehr]

02.04.17 - Neuer Imagefilm der MINT-Girls Regensburg (Hilde Wagner)

31.03.17 - MGR in "schulmanagement", April 2017

Die Fachzeitschrift für Schul- und Unterrichts-entwicklung (Oldenburg, Pädagogische Zeitschriften, Cornelsen Verlag, München) bringt das Projekt MINT-Girls Regensburg als Beispiel für erfolgreiche MINT-Mädchenförderung.

MINT-Girls Regensburg ist eine Initiative der Universität Regensburg und der OTH Regensburg, um Mädchen und junge Frauen auf Studiengänge in Naturwissenschaft und Technik neugierig zu machen.

18.03.17 - Letzte Plätze für Girls' Day

Wie jedes Jahr beteiligen sich die Universität Regensburg und die OTH Regensburg aktiv am Girls' Day - meldet euch über das Girls' Day Radar an!

https://www.girls-day.de/aktool/ez/eventvcard.aspx?id=15927

27.02.17 - MINT-Girls sind "Projekt des Monats"

Die bundesweite Netzwerk-Kampagne zeichnet die Gemeinschaftsinitiative von OTH und Universität Regensburg aus.

Der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen - "Komm, mach MINT" ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Netzerk mit bundesweit über 220 Partnern, das Mädchen und junge Frauen für MINT-Studiengänge und -Berufe begeistern will.

08.02.17 - MGR startet mit "Musik und Kommunikation"

Das vierte Programm der MINT-Girls Regensburg steht unter dem Thema "Musik und Kommunikation". Wie "sprechen" Moleküle miteinander? Kann man die Kommunikation von Fledermäusen hörbar machen? Was steckt hinter Kepplers Musik der Planeten?

Wir wollen von April bis November vielen spannenden Fragen nachgehen! Alle Informationen und die Anmeldung findet ihr hier auf der Homepage unter "Musik und Kommunikation (2017)"

07.02.17 - MGR ist "Projekt des Monats"

Der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen - "Komm, mach MINT" hat MINT-Girls Regensburg als Projekt des Monats [Februar 2017] ausgezeichnet:

 

 

10.11.16 - Mädchen arbeiten sich in "grüne Technik" ein

Große Abschlussveranstaltung der MINT-Girls Regensburg 2016. Acht Monate haben die Teilnehmerinnen zum Thema "Green Tech" gearbeitet - hier ist die ausführliche Dokumentation.

Am Freitag Abend haben Cansu Uguz und Leonie Simon den Abschlussabend moderiert, die Teilnehmerinnen haben die Inhalte der Workshops seit April präsentiert und über die Highlights berichtet (Schneefernerhaus, Stratosphärenflug, Exkursion zum DLR). Zuletzt wurde das Ergebnis der Projektwoche stolz vorgezeigt: ein Wetterhäuschen, das arduinogesteuert die Messdaten in einem EEPROM abspeichert und on demand via Bluetooth auf das Handy streamt. Hierzu wurde eine Android-App programmiert.

Die MINT-Girls am DLR - ein Film von Moritz Mauderer

04.11.16 - Große Abschlussveranstaltung der MINT-Girls Regensburg

Am Freitag, dem 04. November 2016 zeigen die MINT-Girls, was sie in den vergangenen acht Monaten geleistet haben! Die Veranstaltung mit Vorträgen, Bild- und Filmaufnahmen, Postern und einer Ausstellung beginnt um

18:00 Uhr im Hörsaal A001 der OTH Regensburg. Im Anschluss gibt es ein kleines Catering.

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.

10.10.16 - Flug des Stratosphärenballons

Ein großer Erfolg! Der Ballon der MINT-Girls Regensburg kam bis auf 34.000 m Höhe und landete auf einer Wiese im Bayerishcen Wald. Der Korb konnte dank der ausgesendeten GPS-Daten den ganzen Flug über auf Google Maps verfolgt und nach der Landung geborgen werden. Aktuell werden die Daten der Sensoren sowie knapp 50 GB an Bild- und Videomaterial ausgewertet.

Zur Dokumentation

02.07.16 - "Für die MINT-Girls ging es hoch hinaus"

Es war mit Sicherheit eines der ganz großen Highlights: der Besuch der Umweltforschungsstation Schneefernerhaus nur knapp unterhalb des 2962m hohen Gipfels der Zugspitze!

Benannt nach dem größten bayerischen Gletscher beherbergt das Haus nun seit 1999 die Umweltforschungsstation, in der u.a. acht großen Forschungs-einrichtungen ihre Meßstationen betreiben: KIT, DLR, HMGU, UAU, LMU, TUM, UBA, MPG.

Die MINT-Girls lernten eine ganze Menge über relevante Meßdaten und Erfassung der Daten.

Zur ausführlichen Dokumentation.

MZ online (01.07.16)

28.04.16 - Girls' Day an OTH und UR

Der Girls' Day bietet Schülerinnen Einblick in Studiengebiete, die Mädchen im Prozess der Studien- und Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. Anhand von praktischen Beispielen erleben die Teilnehmerinnen, wie interessant und spannend diese Arbeit sein kann. An der OTH bieten die Fakultäten Maschinenbau, Informatik und Mathematik, Elektro- und Informationstechnik, Bauingenieurwesen und Architektur sowie Mikrosystemtechnik ein abwechslungsreiches Programm.

Einen spannenden Überblick über Naturwissenschaft und Technik und was es heißt, beispielsweise Physik zu studieren, erleben die Girls an der Universität Regensburg im Regensburger Schülerlabor. Eine Führung durch die Mechanische Werkstatt gehört ebenso dazu wie das Bauen einer solarbetriebenen Windmühle.

Anmeldung wie immer über das Girls'Day-Radar.
Update 15.04.16: alle Plätze sind belegt.

 

 

 

11.04.16 - "MINT-Girls starten Forschungsprojekt"

Am Freitag startete mit der Eröffnungsveranstaltung das diesjährige Projekt "Green Tech" der MINT-Girls Regensburg. Franzi und Alina, zwei MINT-Girls vom letzten Jahr, eröffneten die Veranstaltung und gaben einen kurzen Rückblick auf den Moon-Walk.

Der Dekan der Fakultät Physik, Prof. Dr. John Lupton, begrüßte die Teilnehmerinnen mit dem Hinweis "wen der Virus Forschung erst mal infiziert hat, den lässt er nicht mehr los!".

Die stellvertretenden Frauenbeauftragen von OTH und UR, Prof. Dr. Susanne Nonnast und Dr. Esther Gajek, betonten die guten Karrierechancen MINT-interessierter Frauen und "würden am liebsten selbst mitmachen".

(MZ online vom 08.04.16)

29.02.16 - MINT-Girls starten neus Umweltprojekt

Es ist so weit! Zum dritten Mal starten die MINT-Girls Regensburg in ein großes Projekt: "Green Tech". Wir beschäftigen uns mit Umweltphysik, Umwelttechnik, Umweltschutz - und wissenschaftliche Methoden, um die Umwelt zu beschreiben.

Die Anmeldung läuft noch bis zum 08. April 2016.

Abenteuer Astronomie 1 | Februar/März 2016

In der neuesten Ausgabe de Zeitschrift Abenteuer Astronomie (ehemals interstellarum) ist ein kurzer Artikel über das Projekt Moon-Walk der MINT-Girls Regensburg enthalten (S.89).

18.12.15 - Einmal zum Mond und wieder zurück

Mit einer wunderbaren Abschluss-veranstaltung ging das zweite große Projekt der Regensburger MINT-Girls - der "Moon Walk" - am Freitag zu Ende. Die 16 jungen Frauen berichteten der Bürgermeisterin der Stadt Regensburg, demn Vizepräsidenten der Universität und der OTH Regensburg, den Frauenbeauftragten beider Einrichtungen, dem Ministerialbeauf-tragten der Oberpfalz sowie der Presse, den Eltern, Lehrern und Freunden von ihren Arbeiten der vergangenen sechs Monate.

Eines der Highlights war die Präsentation der Roboter, mit deren Hilfe vier Aufgaben auf dem "Mond" zu lösen waren. Mit dabei waren als Kooperationspartner der Leiter der Sternwarte Regensburg und der stellvertretende Leiter des DLR_School_Lab am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen.

Wir bedanken uns bei dem MINT-Girls, bei unseren Kooperationspartnern und bei allen Sponsoren, die uns diese Veranstaltung ermöglicht haben.

 

04.12.15 - Die MINT-Girls Regensburg am DLR

Die MINT-Girls Regensburg 2015 sind mit ihrem Projekt "Moon Walk" fast fertig. Beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR in Oberpfaffenhofen haben sie ihre selbst gebauten und programmierten Mondrobotern den kritischen Augen der Experten vorgestellt. Vier Aufgaben waren dabei zu erfüllen:

  • Steuerung des Roboters mit a) Handy b) Joystick c) Sprache
  • Suche nach thermischen Quellen (Restvulkanismus)
  • Detektion magnetischer Felder, Anzeige des zeitlichen Verlaufs
  • optische Spektroskopie des Mondgesteins

Die Abschlussfeier findet am 18.12.15 im H36 der Fakultät für Physik statt.

24.-26.07.15 - Ein Wochenende an der Sternwarte

Von Freitag Nachmittag bis nach Mitternacht, von Samstag Nachmittag bis nach Mitternacht: zwei Nächte den Sternhimmel beobachten, über den Mond lernen (wie kann man das Alter der Mondoberfläche bestimmen?), Fotos von Mond und Jupiter machen und professionell nachbearbeiten...

Dazwischen am frühen Samstag Mittag: ein Workshop zu Präsentationstechniken an der OTH.

Zur Dokumentation

07.07.15 - MGR-Artikel in 10-Jahres-Festschrift des LeLa erschienen

Die MINT-Girls waren mit einem Poster auf der Jahrestagung von Lernort Labor vom 08. - 10.03.2015 vertreten. Unter anderem unser Beitrag fand einzug in die Festschrift "10 Jahre LeLa Jahrestagung".

12.06.2015 - Der Moon Walk beginnt

Start frei zum zweiten großen Projekt der MINT-Girls Regensburg, dem Moon Walk. 19 Mädchen und junge Frauen beteiligen sich in den kommenden sechs Monaten an der Reise zum Mond.

Auf dem Programm stehen Teambuilding, Technik des Mondflugs, Einführung in die Roboterprogrammierung, Einführung in die Astronomie, (Fourier-Infrarot-) Spektroskopie, Triangulation und Kartographie, Digitale Bildverarbeitung, geschlossene Kreisläufe aus chemischer Sicht. Weiter erstellen die Teilnehmerinnen eine originalgetreue Mondlandschaft in Kooperation mit der Fakultät für Kunsterziehung der UR.

Außerdem werden beim Kooperationspartner Sternwarte Regensburg u.a. Photos vom Mond und von benachbarten Planeten gemacht; es werden Mond-Roboter gebaut und am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt erprobt.

20.11.2014 - Girls' Day Akademie in Regensburg

Es geht weiter bei MINT-Girls Regensburg:

Das Regensburger Schülerlabor RSL der Universität Regensburg und die Junge Hochschule der OTH Regensburg begrüßen am 20.11.2014 sechzehn Mädchen und junge Frauen der achten Klasse der Naabtal-Realschule. Von 9:00 bis 15:00 Uhr werden sie an Aufbauten zu Mechanischen und Elektrischen Schwingungen experimentieren und zum Abschluss ein blinkendes "Atom" bauen.

Die Girls' Day Akademie richtet sich an Schülerinnen der Klassen 7 bis 10, die Teilnehmerinnen lernen naturwissenschaftliche und technische Inhalte anhand praktischer Arbeiten bei verschiedenen Bildungspartnern wie Unternehmen und Hochschulen.

Über "Beschwingte Experimente im Schülerlabor" berichtete die Mittelbayerische Zeitung am 20.11.2014

30.10.2014 - Großes Abschlussevent erfolgreich!


[Photo: Louisa Knobloch, MZ]

Mit einer großen (und großartigen) Veranstaltung, bei der die Teilnehmerinnen auf hohem Niveau ihre Arbeiten der letzten acht Monate sowie die praktischen Ergebnisse der Projektwoche präsentierten, geht das Projekt Mars-Mission der MINT-Girls Regensburg am 30.10.2014 zu Ende. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen unseren wunderbaren Teilnehmerinnen und bei den vielen DozentInnen und HelferInnen, die dieses Projekt ermöglicht haben.

Zur Dokumentation des Projekts

TVA-Beitrag über die MINT-Girls Regensburg (30.10.2014)

27.10.2016 - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt über MINT-Girls Regensburg

Unser Kooperationspartner aus Obepfaffenhofen berichtet auf seinen Seiten über die gemeinsame Aktion innerhalb des Projekts MINT-Girls Regensburg - Marsmission:

Zeitungsbericht über das MGR-Projekt "Mars-Mission" (31.10.14)

Die Mittelbayerische Zeitung widmete dem Bericht über das Projekt "Mars-Mission" der Regensburger MINT-Girls am 31.10.2014 eine ganze Seite.

[download]

 

Impressionen der Abschlussveranstaltung

 
       

Fakultät Physik erhält Gleichstellungspreis für das Projekt MINT-Girls Regensburg

Am 02.07.14 wird der Fakultät der mit € 5.000,- dotierte Gleichstellungspreis 2014 der Universität Regensburg verliehen. Das Auswahlgremium "würdigt hiermit das Engagement der Fakultät im Bereich MINT und insbesondere das [...] Projekt MINT-Girls Regensburg (MGR)".

  MZ vom 03.07.2014

TVA-Beitrag über die MINT-Girls Regensburg (26.06.14)

Kooperationen und Sponsoring

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Partnern für die konstruktive Zusammenarbeit und für die finanzielle und materielle Unterstützung. Wenn auch Sie insbesondere unser neues Projekt "Moon-Walk" unterstützen wollen, freuen wir uns über eine kurze Mail.